Unsere Mission: Verantwortung übernehmen!

Elysion Financial Engineering bildet und lebt eine neue Wirtschaftsethik, um in den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit Impulse zu geben, Veränderungen herbeizuführen und Systeme mit dem Ziel dauerhaften Bestehens zu verändern. Im Bereich der Umwelt besteht hier der Schwerpunkt auf dezentralen, technischen Lösungen mit dem Ziel, die endlichen Ressourcen schonend zu nutzen und erneuerbare Ressourcen mit minimalen Nebenwirkungen und hoher Effizienz einzusetzen. Im Bereich der Gesellschaft soll Verständnis dafür geweckt werden, dass eine Vielzahl der derzeit existenten Systeme kollabieren respektive keinen dauerhaften Bestand mehr haben und dass hier kurzfristig Veränderungen herbeigeführt werden müssen. Im Bereich der Gesundheit werden kleine und mittlere Projekte unterstützt, die komplementär zu den bestehenden Systemen wirken und dem Verbraucher eine Wahlmöglichkeit insbesondere im Bereich der Prävention und der Rehabilitation bieten.

Elysion Financial Engineering wurde im Jahr 2002 von unternehmerisch denkenden Persönlichkeiten verschiedener Nationalität mit dem Zweck gegründet, uneigennützig Bildung, Kultur, Wirtschaft und Völkerverständigung zu fördern sowie umfangreich über selbst initiierte Projekte regional und überregional soziales Engagement zu betreiben und aktiv gesellschaftlich gestaltend tätig zu sein. Hier liegen die Schwerpunkte eindeutig bei Projekten in den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit und bei sonstigen Massnahmen im Bereich Unternehmensgründung, Management und Organisation auf Basis bestehender und neuer Kooperationen.

Social Entrepreneurship – Soziales Unternehmertum: Wir leben das! Soziale Ziele mit unternehmerischen Konzepten erreichen: Das ist der Grundgedanke des Sozialen Unternehmertums. Mit dem „klassischen Unternehmer“ aus der Wirtschaft haben Sozialunternehmerinnen und Sozialunternehmer trotzdem viel gemeinsam: Unternehmergeist, Visionskraft, Kreativität und den Willen zum Erfolg. Für sie spielt der erwirtschaftete Gewinn nur eine Nebenrolle, in manchen Fällen sogar gar keine Rolle. Im Vordergrund stehen der soziale Zweck und der gesellschaftliche Nutzen der Geschäftstätigkeit (Social Impact).

Sozialunternehmen sind an ihrem gesellschaftlichen Nutzen zu erkennen. Sozialunternehmen sollten durchaus „Geld verdienen“. Nur so können sie sich selber tragen. Das macht sie unabhängig von externen Geldgebern und sorgt dafür, dass sie nachhaltig sozial wirken. Unser Beteiligungsunternehmen Phoenix Social Franchising GmbH beschäftigt sich mit diesem Thema seit der Gründung im Jahre 2009. Und in unserer EU-Arbeitsgemeinschaft Bündnis Unternehmer für Unternehmer finden Sie Zugang zu geförderten Beratungen, Coaching und Privatkapital. Unser Engagement spiegelt sich ausserhalb der breiten Öffentlichkeit in unserem sozialen Engagement und unseren Forschungen wider.

0
0
0
s2smodern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.